Das Exemplar für meine Rezension zu Lotus House 3 von Audrey Carlan wurde mir freundlicherweise vom Vorablesen Team zur Verfügung gestellt! Danke dafür!

Der Plot

Der 3. Band der Lotus-House-Reihe

Als die langjährige Yogalehrerin Mila Mercado an einem neuartigen Kurs teilnehmen soll, ahnt sie noch nicht, dass der selbstbewusste und attraktive Neuling Atlas Powers ihr mehr beibringen wird, als nur eine sehr kontroverse und erotische Art des Yoga. Zwischen den beiden entbrennt eine göttliche Lust, die alles um sie herum in Brand setzt. Eine Lust, der sie nicht widerstehen können …

Rezension: Prickelnd

Der dritte Band der Lotus House Reihe wird seinem Namen „Sinnliches Verlangen“ voll und ganz gerecht! Erotisch und prickelnd füllt Frau Carlan viele Seiten über die leidenschaftliche Begegnung zwischen Mila Mercado und Atlas Powers. Namen mit Klang. Und zwei wie Hund und Katz.

Die temperamentvolle Künstlerin

Selten hab ich das Gefühl, dass Namen zu den sie verkörpernden Charakteren so gut passen, wie bei diesen beiden. Damit haben wir auf der einen Seite die temperamentvolle Mila, die niemanden außer ihre beste Freundin Moe so wirklich emotional nah an sich heranlassen kann und ehrgeizig darauf hinarbeitet, sich als Künstlerin zu verwirklichen. Ihr Leben ist sehr eng getacktet und sie ist voll auf ihren Wunsch, eines Tages eine Ausstellung zu bekommen fixiert. Als ebenfalls Hobby -Künstlerin ist sie mir damit sofort sympathsich und ich finde es schön zu lesen, wie sie im Verlauf des Buches ihrem Traum näher kommt und feiere ihre hitzigen Debatten.

… und der wandelbare Atlas

Atlas im Gegenteil konnte mich am Anfang wenig begeistern. Er war mir zu machohaft, zu „notgeil“ und arrogant. Für Mila war das natürlich der Beginn eines Spieles, für mich jedoch einfach nur nervig. Umso erstaunter war ich über die Entwicklung, die Atlas in dem Verlaufe des Buches durchmacht. Er entwickelt eine anhängliche und verantwortungsvolle Seite, und auch sein Traum Singer- Songwriter zu werden ist verdammt sexy. Und so bin ich ab Hälfte des Buches mit ihm schließlich auch warm geworden. Dennoch bin ich mit der Darstellungsart an sich nicht glücklich. Ich kann als Leserin der Autorin diese plötzliche Entwicklung nicht abkaufen, weil sie zu groß ist. Ein etwas weniger aufdringlicher Einstieg hätte hierbei sehr geholfen.

Sexy, was auch sonst?

Ein weiterer Kritikpunkt ist für mich die starke erotische Dominanz im Handlungsverlauf. Es nimmt für mich die Romantik aus der Geschichte raus und viele Situationen fühlen sich für mich von Verlangen erdrückt an. Zwar lese ich gerne mal die ein oder andere prickelnde Stelle, gerne auch vulgär und detailreich beschrieben – eine Stärke von Frau Carlan – doch war die Menge einfach zu viel. Eine gute Liebesgeschichte braucht für mich etwas mehr emotionale Tiefe.

Das Setting, in dem das Yoga- Lehrer „Paar“ sich begegnet ist originell und gut gewählt. Wie bereits die Vorgänger, die ich nicht kenne, spielt es viel in dem Yoga-Haus und verheißst die ein oder andere verführerische Yoga-Stunden. Sonst befinden wir uns viel in dem Geschichten-typischen Stammlokal und natürlich „zu Hause“.

Leser, die das Lotus House bereits aus den Vorgänger-Bänden kennen, werden auch in diesem Teil auf der ein oder anderen Seite bereits geliebten Charakteren wiederbegegnen. Es erweckt den Eindruck einer großen, zusammenhaltenden Familie und diese Nebenstränge waren sehr schön für mich zu lesen. Insbesondere alles um Moe herum war für mich richtig spannend. Die alleinerziehende Psychologin bringt viel Potential mit, eine eigene Geschichte zu bekommen.

Rezension Lotus House 3 Audrey CarlanFazit

Für die Leserinnen, die einen überaus sinnlichen und erotischen Roman, suchen genau das Richtige!

Darum von Team Mia

Zur Autorin Audrey Carlan

Audrey Carlan schreibt mit Leidenschaft heiße Unterhaltung. Ihre Romane veröffentlichte sie zunächst als Selfpublisherin und wurde daraufhin bald zur internationalen Bestseller-Autorin. Ihre Serien »Calendar Girl« und »Trinity« stürmten auch in Deutschland die Charts. Audrey Carlan lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Kalifornien.

Zum Buch

Autorin: Audrey Carlan #  Verlag: Ullstein # Seiten: 320 # ISBN:978-3-548-29112-3    # dt. Erscheinungsjahr: Juli 2019
Ich hoffe meine Rezension zum Lotus House 3 konnte euch auch ein bisschen weiterhelfen, mal schauen ob ich noch weitere Bücher von Audrey Carlan lesen werde! 😉